Der Jamliner No#2 - Einweihung in Hamburg

Gestern hatten wir ein ganz besonderes Erlebnis in Hamburg. Der JAMLINER II wurde in Hamburg der Öffentlichkeit präsentiert. Der Jamliner ist ein Kooperationsprojekt der Jugendmusikschule Hamburg und Reinhold Beckmann's NESTWERK e.V.. Seit Jahren fährt der Bus täglich feste Stationen in unterschiedlichen sozialen Brennpunkten Hamburgs an. Das rollende Musikstudio holt die Jugendlichen dort ab, wo sie sind, auf der Straße. Jeder kann einsteigen, jeder kann mitmachen und jeder wird seinen Sound finden. Vom ersten vorsichtigem Ton, bis zur fertigen CD-Aufnahme, werden die Jugendlichen an Board von erfahrenen Musikpädagogen unterstützt.

Und was haben wir damit zu tun?
Da der Vorgängerbus, aus Altersgründen in Ruhestand geschickt werden musste, brauchte Nestwerk und die Jugendmusikschule adäquaten Ersatz. Der Bus war durch die Hochbahn Hamburg bereits bereitgestellt, aber mit der Innenausstattung sah es noch sehr mau aus. Ich war vom ersten Augenblick an begeistert von diesem Projekt. Da der Vorstand der Entrée Stiftung genauso schnell Feuer und Flamme für das Projekt war, haben wir im Rahmen der Musikmesse hochrangige Partner für die instrumentelle Ausstattung akquiriert. Von der ersten Idee, bis zum Einbau des letzten Mikrofons ging das nur, Dank privaten Unterstützern, viel Man-Power und zahlreichen Spenden aus der Musikindustrie. Deswegen möchte ich mich auch hier noch einmal ganz besonders Bedanken bei allen die das Projekt "JAMLINER" von unserer Seite aus möglich gemacht haben, und den Bus zu dem gemacht haben was er jetzt ist - hochprofessionell.

Das waren im Einzelnen: GEWA MUSIC, SOUND SERVICE, ZOOM, NORD, FOCAL, GRETSCH, GrohPA, REMO, KLOTZ AIS, JUSTMUSIC, JHL CONSULTING, ROLAND, FENDER, BLACKSTAR, ADAM HALL, ESP, die ENGELBERT HUMPERDINCK STIFTUNG, HFH IMMOBILIEN, BRANDT SACHVERSTÄNDIGENBÜRO, PAISTE, AUDIOTECHNICA, ALLEN&HEATH, GUNDEL GIESE und die MUSIKMESSE FRANKFURT! Ganz besonderen Dank auch an das Entrée Stiftungsteam!

Hier einige Impressionen vom 01. Sept. 2015

Trackbacks and pingbacks

No trackback or pingback available for this article.

Leave a Reply